Donnerstag, 29. Januar 2009

Spaniens Wirtschaft weiter gefallen

Spaniens Wirtschaft findet keinen Halt. Wie die Madrider Zentralbank am Mittwoch mitteilte, verlor die Wirtschaftsleistung des Landes nach dem dritten Quartal 2008 auch im vierten an Kraft.
Zwischen Oktober und Dezember 2008 sank das Bruttoinlandsprodukt um 1,1 Prozent im Vergleich zum vorhergehenden Quartal. Zuvor hatte es zwischen Juli und September bereits einen Rückgang von 0,2 Prozent gegeben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte immer mit Ihrem Namen den Kommentar verfassen. Danke!