Dienstag, 21. Oktober 2008

Kampf gegen Arbeitslosigkeit


La Palma - Auf der Insel La Palma zeigen sich die Unternehmer in Zeiten der Krise solidarisch. Firmen haben den Pakt „Social por el Empleo“ geschaffen. In Zukunft dürfen in vielen Firmen und Unternehmen auf der Insel keine Überstunden mehr gemacht werden. Ein klares Zeichen gegen die steigende Arbeitslosigkeit. In Zukunft sollen statt Überstunden neue Arbeitskräfte eingestellt werden. Dies ist aber mehr ein Lippenbekenntnis, da bereits in der Vergangenheit die meisten Überstunden nicht offiziell sondern "schwarz" abgerechnet wurden. Der Pakt wird wahrscheinlich nicht allzuviele neue Stellen schaffen. Auf La Palma haben wir zur Zeit rd. 7500 gemeldete Arbeitslose mit steigender Tendenz.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte immer mit Ihrem Namen den Kommentar verfassen. Danke!