Montag, 15. September 2008

Erfahrungsbericht eines ZEC Unternehmers

ZEC-Unternehmer Michael Urban berichtet über seine Erfahrungen mit der kanarischen Sonderzone -Wochenblatt-
Das Wort mañana konnten wir nicht mehr hören“

Frage: Womit beschäftigt sich Ihr Unternehmen? Antwort: Die Firma logiprint verkauft verschiedene Drucksachen über das Internet. Angefangen von Visitenkarten über Briefbögen hin bis zu Prospekten und Broschüren. Unsere Kunden bestellen die verschiedenen Drucksachen über unseren Onlineshop. Dort können sie Preise errechnen, Visitenkarten oder Einladungskarten in drei Minuten gestalten und aufwendige Bücher kalkulieren. Wir sind in sieben europäischen Ländern aktiv und planen weitere fünf Länder noch in diesem Jahr. So ist unsere Seite in Deutschland unter www.logiprint.com und in Spanien unter http://www.logiprint.es/ erreichbar. Der Verkauf und der Kundensupport erfolgen direkt über die Kanarischen Inseln. Logiprint ge­hört damit zu den fünf größten Onlinedruckereien der Welt. F.: Was für eine Bilanz können Sie bis jetzt aus Ihrer unternehmerischen Erfahrung ziehen?A.: Angefangen habe ich 1986 mit einem kleinen Verlag, 1996 gründete ich dann den Internetbuchhändler buch.de, welchen ich 1999 erfolgreich an die Deutsche Börse gebracht habe. 2002 haben wir dann logiprint als Onlinedruckerei gestartet. mehr ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte immer mit Ihrem Namen den Kommentar verfassen. Danke!